Lehrlingsausbildung

Unser modern eingerichteter Lehrbetrieb und unsere

Berufsbildner bieten die besten Voraussetzungen für

einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Bei uns kannst du den Beruf Elektroplaner EFZ oder Automatiker EFZ erlernen.


Berufsbeschreibung Elektroplaner EFZ

Die berufliche Grundausbildung dauert 4 Jahre.

Du planst, berechnest und zeichnest Stark- und Schwachstromanlagen für den Wohn-, Gewerbe- und Industriebereich. Dein Hauptarbeitsplatz ist das Planungsbüro, dein wichtigstes Arbeitsinstrument der Computer. Du bist aber auch auf dem Bau anzutreffen, wo du Abklärungen für die Planung vornimmst oder die Ausführung der Installation überwachst.

Der berufliche Alltag von Elektroplanern ist geprägt durch das genaue Einhalten geltender Normen und Sicherheitsvorschriften sowie Kosten- und Terminvorgaben.

Während der Ausbildung absolvierst du diverse Praktikum im Bereich Installationen und Schaltgerätekombinationen. In den überbetrieblichen Kursen wird das Wissen aus Lehrbetrieb und Berufsschule zusammengeführt und vertieft.


Berufsbeschreibung Automatiker EFZ

Die berufliche Grundausbildung dauert 4 Jahre.

Automatiker erwecken Maschinen und Apparate zum Leben. Sie bauen alles zusammen, was mit elektrischen oder elektronischen Steuerungen oder Sensoren ausgerüstet ist – von automatisierten Produktionsanlagen bis hin zum Ticketautomaten. Dafür benötigen Sie vertiefte Kenntnisse in verschiedenen technischen Disziplinen wie Elektrotechnik, Steuerungstechnik, Mechanik, Pneumatik und Informatik.

Anspruchsvolle Aufgaben

Oftmals programmieren Automatiker/innen Steuerungen mittels Computern und montieren und verdrahten elektrische, elektronische und pneumatische Bauteile. Im Team stellen sie Prototypen her und testen und optimieren diese fortlaufend. Ebenfalls überprüfen sie Baugruppen und Anlagen, damit diese fehlerfrei funktionieren.
Auch bei Störungen von Produktionsanlagen kommen die Automatiker/innen zum Einsatz. Mit Kombinationsgabe und logischem Denken suchen und beheben sie die Fehlerursachen. Auch das Erstellen von Dokumentationen zu Steuerungen und Anlagen gehört zu den Aufgaben.

 

Übungsplatz Ampelanlage / Steuerung

 

Wenn du mehr über diese Berufe wissen möchtest, geben dir

Stefan Walser, Lehrlingsausbildner  /  081 734 01 34 oder
Alessandro Höchli, Lehrlingsausbildner  /  081 734 01 72

gerne weitere, detaillierte Auskünfte.