Antriebssystem / Antriebstechnik

Anwendung / Herausforderungen

Evaluierung, Dimensionierung und Realisierung der vielfältigen Technologien für Motoren und Drives, welche beispielsweise

  • Energieeffizienz,
  • spezielle elektrische Anlauf- und Betriebsverfahren,
  • aufgabenbezogene und umgebungsbedingte Risikofaktoren (Nuklear, Nautik, Staub, Wasser, Gase, gefährliche Güter, etc.),
  • Integration von Handlingsystemen wie Greifer,
  • Erhöhung von der funktionalen Sicherheit und Verfügbarkeit,
  • Eliminierung von Netzrückwirkungen, EMV-Massnahmen,
  • subtile Netzverhältnisse (instabile und schwache Netze)

verbessern. Konkret oder vielfach handelt es sich um Antriebe innerhalb der Industrie, der Seilbahnen, Baustoffindustrie, Lebensmittelverarbeitung oder der öffentlichen Infrastrukturen, o.ä.